Corporate Communication

Gemeinsam mit den zukünftigen Tourismusexperten der Hochschule Luzern das Engadin weiterentwickeln…

15 Gruppen von Master-Studierenden der Hochschule Luzern stellen sich der Engadin Challenge und erarbeiten von Mitte Februar bis zum 20. Mai 2022 Ideen, Projekte und Konzepte für die touristische Zukunft im Oberengadin. Dies ist einerseits eine ausgezeichnete Gelegenheit für die lokalen touristischen Leistungspartner, mit einer jungen, wissenschaftlich fundierten Aussensicht neue Angebote zu schaffen oder bestehende weiterzuentwickeln und andererseits auch eine grosse Chance für die Studierenden, um die Alltagsaufgaben eines Produkt Managers kennen zu lernen.

Als touristischer Leistungspartner sind Sie herzlich eingeladen uns bis am 31. Dezember 2021 bestehende Ideen oder konkrete Fragestellungen als Aufgabenstellungen einzugeben, welche im Frühling 2022 durch die Projektgruppen der Hochschule Luzern unter fundierter wissenschaftlicher Begleitung bearbeitet werden.

Weitere Informationen können Sie der Präsentation entnehmen. Ihre konkreten Vorschläge senden Sie uns bitte an Olivia Haldimann oder Thomas Rechberger, Business Development.

Konzept Engadin Challenge

A